Zahlungsarten: Paypal

Zahlungsarten: Paypal

Mrz 7, 2014

Ein heißes Thema in der Welt des online Pokers und auch der online Casinos ist das der Zahlungsmöglichkeiten. Natürlich möchte man als Spieler schnell und einfach sein Geld von und natürlich auch wieder weg vom Spielerkonto transferieren können. Neben anderen E-Wallets bietet das Sevice von Paypal eine sehr gute Alternative wenn man schnell und unkompliziert Geld zu einem online Pokerraum oder Casino bewegen möchte. Wir haben uns den Dienst von Paypal im Bezug auf Glückspielseiten für euch etwas näher angesehen. Wie funktioniert Paypal? Paypal ist ein Bezahlervice welches vor allem durch den online Marktplatz eBay bekannt wurde. Im Prinzip funkioniert es ähnlich wie alle anderen E-Wallets verfügt aber zusätzlich über eine Käuferschutz welcher vor allem Nutzern der eBay Plattform zu Gute kommt. Das Paypla Konto kann man entweder mit einem Bankkonto oder einer Kreditkarte verknüpfen, so dass Zahlungen, zum Beispiel die Einzahlung bei einem online Casino direkt auf das Spielerkonto aufgebucht werden. In den darauffolgenden Tagen wird der Betrag dann (eventuell zuzüglich einer Umrechnungsgebühr) von der Kreditkarte oder dem Bankkonto abgebucht. Darüberhianus ist es möglich auch Geld im Vorhinein auf das Paypal Konto zu überweisen. Allerdings muss man damit rechnen, dass das Geld erst nach Bearbeitung der Überweisung auf dem E-Wallet verfügbar ist. Wo kann man Paypal nutzen? Im Internet gibt es zahlreiche online Shops und Plattformen welche Paypal akzeptieren. Darunter befinden sich auch zahlrieche online Poker Services und online Casinos. Eine gute Übersicht über die online Casinos welche Paypal bei den Zahlungsoptionen gelistet haben findet ihr wenn ihr dem Link weiter unten folgt. Weitere Vorteile Der Dienst von Paypal ermöglicht es natürlich auch Geld zu empfangen. Bei den meisten online Poker und Glückspiel Anbietern wird für das Auszahlen via Paypal keine Gebühr fällig, doch raten wir euch auf jeden Fall vor dem registrieren bei einem bestimmten Service zu checken ob Gebühren für den Geldtransfer anfallen. Des Weiteren ist es möglich auch Geld von anderen Paypal Nutzern zu empfangen. Alle Details findet man auf der offiziellen Webseite des Bezahlservice. Online Casinos Paypal...

Poker Anbieter #1 – William Hill

Poker Anbieter #1 – William Hill

Jan 22, 2014

William Hill, den meisten unter euch wahrscheinlich auf Grund der Werbung mit John Cleese bekannt bietet seinen Usern auch einen komfortablen online Poker Room. Das der online Anbieter auch Sportwetten anbietet wird den meisten wohl bekannt sein doch über den Poker Client weiß man relativ wenig. Grund genug also sich anzusehen was den Pokerspielern auf der Plattform geboten wird! Das erste das einem auf der Webseite ins Auge sticht, ist der mit einer maximalen Obergrenze von € 1.500,- angesetzte Bonus für Spieler aus Österreich und Deutschland. Natürlich ist der Poker Bonus erst durch das kreieren von Rake freizuspielen bevor man ihn auszahlen lassen kann. Im Fall von William Hill wird der Bonusbetrag in € 5,- Schritten beim Erreichen von jeweils 425WH-Punkten freigegeben. Die WH-Punkte errechnen sich aus dem durch Cash Games, Sit and Go’s und Turnieren produzierten Rake. Laut aktueller Tabelle bekommt man pro eingesetzten Dollar Rake 34 WH gutgeschrieben. Der Spieler hat 90 Tage Zeit um den gesamten Bonusbetrag zu clearen. Neben diesem Ersteinzahlungsbonus gibt es allerdings noch zahlreiche weitere Promotions auf der Poker-Plattform. Weitere Poker Promotions Sit and Go Rangliste Freerolls Facebook Bonus Free Bet Freeroll Div. Events und Races Punkteprämien Das Angebot bei William Hill Poker muss also keinen Vergleich mit anderen Plattformen scheuen. Auch was die Einzahlungsmethoden angeht, bietet einem der Service fast jeden Möglichkeit Geld zu oder vom Pokerclient zu transferieren. Zu den akzeptierten Zahlungsmitteln zählen: Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten Kreditkarte Sofortüberweisung Giropay Neteller Skrill (ehemals Moneybookers) Ukash Click 2 Pay Paysafe Card Kontakt und Support Ein wichtiges Kriterium für die Zufriedenheit von Pokerspielern ist dass alles Reibungslos abläuft. Sollte dies dennoch einmal nicht der Fall sein, ist es wichtig einen guten Support zur Hand zu haben. Bei diesem Kriterium schneidet William Hill Poker besonders gut ab. Der Kundensupport der Plattform ist nicht nur wie die meisten der Mitbewerber via E-Mail sondern auch via gratis Telefonnummer aus dem österreichischem und deutschem Netz erreichbar. Meiner Meinung nach ist die Möglichkeit auch einmal anzurufen ein Faktor der besonders erwähnt werden sollte, der er im online Poker Business wahrlich selten vorkommt. Der telefonische Support ist täglich zwischen 11:00 und 23:00 erreichbar. Turnier Angebot Auch das Angebot an Turnieren ist nicht gerade klein. Natürlich...

Inside Poker #2 – No deposit Bonus

Inside Poker #2 – No deposit Bonus

Jun 6, 2013

Im zweiten Teil unserer Inside Poker Reihe möchte ich mich mit dem sogenannten no deposit Bonus beschäftigen. Nachdem wir im ersten Teil unserer Serie bereits den normalen Bonus durch besprochen haben scheint mir dieser Schritt nur logisch, da es sich bei solchen Angeboten um eine gute Gelegenheit handelt „Echgeld“ Luft zu schnuppern, ohne eigenes Kapital riskieren zu müssen –perfekt also für alle die schon etwas Erfahrung mit dem Spiel haben und nun bereit sind sich mit anderen Spielern zu messen. Was genau ist ein No deposit Bonus? Wie der Name schon sagt handelt es sich hierbei um einen Bonus welchen man vom jeweiligen online Pokeranbieter gutgeschrieben bekommt ohne eine eigene Einzahlung tätigen zu müssen. Diese Art Promotion wird momentan von etlichen Pokerräumen im Internet angeboten. Alles was nötig ist um den Bonusbetrag in Empfang zu nehmen ist in der Regel die Registration beim jeweiligen Anbieter. Natürlich kann man den so erhaltenen Bonusbetrag nicht sofort auf das eigene Bankkonto, oder die Kreditkarte auszahlen lassen. In der Regel ist hierfür die Erfüllung gewisser Kriterien notwendig. In den meisten Fällen handelt es sich bei hierbei um das erspielen eines gewissen Grundbetrages an Rake (dem Hausanteil welches der Anbieter bei jeder Cashgame Hand einbehält, oder dem Juice welches zuzüglich zum buy-in bei Turnieren als Startgebühr zu zahlen ist). In den meisten Fällen sind diese No deposit Bonis auch problemlos mit den anderen Angeboten der Pokerräume kombinierbar. Ein Beispiel: Da eine genau Auflistung aller Pokeranbiete, deren Bonusangebote und deren Kriterien zur Auszahlung des Bonus den Rahmen des Artikel sprengen würde beschränke ich mich hier auf den No deposit Bonus von 888 poker. Dieser Anbieter für online Poker bietet seinen Neukunden einfach und unkompliziert $ 8,- zum gratis Testen des Pokerrooms gleich nach der Registration an. (Näheres hierzu erfährt man auf der Webseite von 888 Poker) Dieses Angebot ist für Spieler aus Deutschland, der Schweiz und Österreich verfügbar. Um sich diesen Bonus in Höhe von $ 8,- freizuspielen ist es notwendig Rake in Höhe von $ 16,- zu produzieren. Natürlich werden gewinne die man mit den Spielen an den Echtgeldtischen macht der Pokerbankroll gutgeschrieben. Wie bereits oben erwähnt hat man also hier die Möglichkeit sich an den Echtgeldtischen zu versuchen ohne...

Free Poker – Der Poker Trend geht weiter

Free Poker – Der Poker Trend geht weiter

Mai 15, 2013

Hätte man doch meinen können, dass der Poker Trend nach dem Full Tilt Black Friday etwas an Rückenwind verliert, so sieht man – etwa 2 Jahre nach dem großen Knall dass sich online Poker immer noch einer sehr großen Beliebtheit und eines sehr großem Zulaufs erfreut. Vor allem im free Poker Sektor in den sozialen Netzwerken wie etwa Facebook bringen es gratis Poker Applikationen auf über eine Million Likes und Nutzer. Auch wenn das Spielen ohne echten Einsatz etwas dazu beiträgt, dass das Spiel nicht ganz so ernst genommen wird, und wohl nie den Level vom Echtgeldspiel erreichen wird, bietet sich mit solchen gratis Poker Diensten die Möglichkeit das Spiel ohne Kapitalaufwand kennerlernen zu können. Auch die grundlegenden Regeln und das Spielverständnis lassen sich beim free Poker sehr gut trainieren, was ja auch sinnvoll ist, denn schließlich möchte man sich nicht als blutiger Anfänger gleich an einen Tisch zu den Haien setzen. Neben den Social Media Plattformen bieten auch viele richtige Poker Anbieter wie etwa Pokerstars die Möglichkeit an um Spielchips Poker zu spielen. Hierfür ist nichts weiter notwendig, als den Pokerclient des Anbieters herunterzuladen und schon kann die erste Hand ausgeteilt werden. Wer auf etwas mehr Spannung steht, findet auch etliche Anbieter für online Poker die an ihren neuen Spieler ein kleines Gratisguthaben, meist in der größen Ordnung von $10,- bis $ 20,- vergeben, mit welchem man sich ebenfalls ohne eigenes Risiko an die Echtgeldtische wagen kann. Ein weiteres Indiz für nach den nach wie vor großen Zulauf zum online Poker erhält man, wenn man einen Blick auf die großen Wochenendturniere von Pokerstars wirft. Jeden Sonntag stehen Turniere mit einem gesamten Preispool von mehreren Millionen Dollar auf der Tagesordnung. Viele davon schon für ein Buy in von $20,- oder weniger. Wenn man die Welt des online Pokers betrachtet kann man nur einen Schulss ziehen: Poker erfreut sich großer Beliebtheit – und das ist euch gut so! Leider bin ich im letzten Monat nicht besonders viel zum Poker spielen gekommen, außerdem habe ich mir vor ca. 10 Tagen beim Fußball einen Kreuzbandriss zugezogen und werde wahrscheinlich bald eine operieren müssen. C ya, Don Wakeme Poker Stats 15.05. 2013: Poker Session Dauer der letzten Wochen: 1...

Poker Log 01-04-2013 – Sch***s Wetter – Sch***s Karten

Poker Log 01-04-2013 – Sch***s Wetter – Sch***s Karten

Apr 1, 2013

Hallo zusammen! Nachdem ich gestern endlich wieder einmal zu einer längeren online Poker Turnier Session auf Pokerstars gekommen bin, ist es natürlich höchste Zeit, auch wiedermal einen neuen Post für meinen Poker Bog abzuliefern. Also gleich mal vorweg: Es läuft übel! Wie der Titel des Posts schon sagt… Bei der Turnier Session gestern konnte ich es bei keinem der Turniere in die Auszahlungsplätze schaffen. Zum Glück hat mein Kumpel es bei 2 Turnieren in the money geschafft, so dass wir am Ende des Tage nur mit ca. – $ 15 am Bankroll Saldo ausgestiegen sind. Lustig und nett war es trotzdem, und bei dem üblen Wetten momentan auch eine ziemlich gute Abendbeschäftigung. Mein Erfolg bei Zoom auf Pokerstars lässt sich auch als eher mäßig beschreiben. Positiv bleibt, dass ich mittlerweile knapp über 8000 FPP’s habe, welche einen Gegenwert von ca. 80-90$ haben. Diese könnte ich in meine Poker Statistik mit hinein rechnen. Da ich aber den die Punkte momentan noch nicht umtauschen möchte, lasse ich sie einstweilen noch nicht in meine Stats einfließen. Die ganze Schuld für meine üblen Poker Ergebnisse nur den Karten zu zuschieben wäre auch nicht richtig. Ich habe schon auch ein paar ziemlich schlechte Entscheidungen getroffen, die auch zu dem negativen Saldo in meiner Pokerbilanz beigetragen haben. Spaß hat es trotzdem gemacht, und dieser Faktor sollte beim Poker Spielen ja auch stets eine wichtige Rolle spielen! Um dem Motto von heute also treu zu bleiben: Ich hoffe auf besseres Wetter und bessere Karten! C ya, Don Wakeme   Poker Stats 01.04. 2013: Ergebniss der letzten Wochen: – € 2,58 Bonus freigespielt: Gesamt seit Blogstart: + €...

Poker Log 23-2-2013 – Downswings und Esport

Poker Log 23-2-2013 – Downswings und Esport

Feb 23, 2013

Back on Track – endlich wieder einmal Zeit für einen neuen Eintrag in meinen Poker Blog. Viel zu viel Zeit ist vergangen seit ich das letzte Mal von meinen Erlebnissen im online Poker und dem ganzen Rund herum berichtet habe! Abgesehen davon, dass ich endlich wieder ein wenig Zeit gefunden habe Zoom Poker auf Pokerstars zu spielen, und sogar mit einem Kumpel zu einer ausgiebigen online Turnier Session gekommen bin kann ich leider nicht viel positives von meinem Poker Spiel berichten. Sowohl mein Cash Game Spiel als auch die Turnier Session waren nicht besonders erfolgreich – gelinde ausgedrückt… J Die online Poker Turnier Session auf Pokerstars und Full Tilt jetzt mal nicht mitgerechnet habe ich in diesem Jahr ca. 3,5 Stunden gespielt und knappe 250 FPP verdient – ein Drittel also des FPP Betrags welchen man für das Freispielen des 10$ FPP Bonus von Pokerstars benötigt. Alles in allem habe ich (die Turniere mitgerechnet) ein Minus von € 94,20 produziert. Was knapp ein Drittel meiner bisherigen Gewinne (das IPad mal nicht mitgerechnet) seit des Starts meines Poker Blogs beträgt. Keine gute Bilanz. Leider. Downswings sind beim Poker etwas ganz normales weshalb ich mir jetzt nicht groß den Kopf darüber zerbreche. Natürlich nagt es an einem wenn man KK gegen JJ verliert oder auf die letzte Karte übel ausgekauft wird, aber das gehört nun mal zum Poker dazu, und zum Glück bin ich mittlerweile gefestigt genug, dass ich mir das Ganze nicht so zu Herzen nehme. Ich hoffe aber, dass es in den nächsten Poker Sessions wieder beginnt besser zu Laufen! Ich möchte euch heute aber noch eine andere Leidenschaft von mir neben dem Poker Spielen vorstellen, nämlich Esport: League of Legends und Esport In den letzten Monaten bin ich immer mehr von dem Phänomen des Esports und vor allem League of Legends fasziniert! Wer jetzt keine Ahnung hat was Esport oder League of Legends ist, findet am Ende des Eintrags einen Link zu einer Webseite welche die Sache sehr brauchbar erklärt! Vor allem seit dem Start der League of Legends Season 3 Championship Serie von welcher alle Spiele im Live Stream übertragen werden, bin ich immer öfter damit beschäftigt mir solche Meisterschaftsspiele anzusehen. Schon...

Seite 1 von 41234